Angebote Lehrgänge/Module SVEB Kursleiter/in

Differenzmodul mit 3 Ausbildungstagen zum Erwerb des SVEB-1-Zertifikats

Voraussetzung zum Eintritt in das Differenzmodul sind die abgeschlossenen und bestandenen Module B1 und B2 der Fahrlehrer-Ausbildung Kategorie B. Für Personen, die nicht über diese Modulabschlüsse verfügen oder diese in einer anderen Fahrlehrerschule abgelegt haben gibt es mit zusätzlichen Ausbildungstagen ebenso eine Möglichkeit.

Das Differenzmodul umfasst 3 Ausbildungstage vor Ort und 1 Selbstlerntag. Der obligatorische Praxisnachweis von 150 Stunden Leitung Gruppenunterricht ist zum Zeitpunkt der Modulabsolvierung nicht zwingend erforderlich, in diesem Fall wird das Zertifikat ausgestellt, wenn der Praxisnachweis erbracht ist. Die asa Vereinigung der Strassenverkehrsämter anerkennt aufgrund der Einreichung des SVEB-Zertifikats bis auf weiteres 2 Tage obligatorische Fahrlehrer- oder Moderatoren-Weiterbildung.


Module 2019

Juni-Juli 2019 EB4 19-1 19. Juni und 6.-7. Juli 2019 (abgeschlossen)
September 2019 EB5 19-2 12. und 26.-27. September 2019 8952 Schlieren-Zürich

Kosten

Die Modulkosten belaufen sich inkl. Material, Parkplatz, Abschlussapéro und SVEB-Zertifikat auf Fr. 1‘384.--. Mit zusätzlichen, direkt von der asa erhobenen Kosten von Fr. 120.-- für die Anerkennung der Fahrlehrer- oder Moderatoren-Weiterbildung betragen die Kosten insgesamt Fr. 1‘504.--.


Die Teilnehmerzahl pro Modul ist auf 12 Personen begrenzt. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs.


Anerkennung an die obligatorische Fahrlehrer-Weiterbildung

Inhaber/innen des SVEB-Zertifikats können sich auf Antrag 2 Tage Weiterbildung Kategorie B oder Moderatoren-Weiterbildung gutschreiben lassen. Die von der asa erhobenen Kosten sind bereits einkalkuliert. Weitere Informationen bietet das folgende Merkbklatt der asa:


Bestellung der Unterlagen oder Anmeldung zum SVEB-Differenzmodul