asa-anerkannte Fahrlehrer-Weiterbildung Kategorie B

Übersicht über die laufenden Weiterbildungskurse Kategorie B


SVEB Erwachsenenbildner/in| Differenzmodul 3 Tage mit 2 Tagen Fahrlehrer-Weiterbildungs-Anerkennung

asa-anerkannt

Kurzbeschreibung Das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in (SVEB 1) wird für verschiedene Tätigkeiten vorausgesetzt. Obwohl die Fahrlehrerausbildung mit Abschluss Fachausweis dem Fachausweis Ausbilder/in entspricht (SVEB 5), besteht keine direkte Anerkennung durch den SVEB Schweizerischer Verband für Weiterbildung. Mit dem Differenzmodul erreichen Fahrlehrer/innen das SVEB-Zertifikat Kursleiter/in in einem verkürzten Verfahren, weil ihre Ausbildungsleistungen aus der Fahrlehrerausbildung angerechnet werden.
Schwerpunkte Erweiterung des methodischen Repertoires, Modelle und Ideen für den Gruppenunterricht, Ideen zur Auflockerung des Unterrichts, Vertiefung methodischer Themen
Umfang 3 Tage, wovon 2 Tage als asa-anerkannte Fahrlehrer-Weiterbildung gelten
Kursleitung P-O-S & Partner AG
Kosten Fr. 1‘504.00, davon Fr. 1‘384.00 Modulkosten und Fr. 120.00 SARI-Gebühr für die Anerkennung der 2 Weiterbildungstage
Ermässigung Keine, Nettopreis für Ehemalige der fai-Fahrlehrerausbildung
Inbegriffen Material, Parkplatz, Abschlussapéro, SVEB-Zertifikat und SARI-Gebühr für 2 Tage
Teilnehmerzahl Max. 12 Personen
Kursort Burgdorf-Bern Im Moment keine Angebote möglich
Kursort Schlieren-Zürich Durchgang EB-6 Mittwoch 19. Februar 2020 + Freitag 6. März 2020 + Samstag 7. März 2020 (ausgebucht, wir führen eine Warteliste und können bei grösserer Nachfrage zusätzliche Daten anbieten)
Kursort Schlieren-Zürich Durchgang EB-7 Donnerstag 11. Juni 2020 + Freitag 26. Juni 2020 + Samstag 27. Juni 2020
Kursort Schlieren-Zürich Durchgang EB-8 Donnerstag 20. August 2020 + Freitag 4. September 2020 + Samstag 5. September 2020
Kursort Schlieren-Zürich Durchgang EB-9 Donnerstag 5. November 2020 + Freitag 20. November 2020 + Samstag 21. November 2020

Anmeldung Kategorie B SVEB

12-stellige Führerausweis-Nummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse genügen für das einfache Anmeldeformular:

Ausführliche Informationen zum SVEB-Differenzmodul finden Sie hier


Kat. B Erwachsenenbildung! - Erwachsene wachsam wachsen lassen

asa-Nr. WB07382

Kurzbeschreibung Fahrschulunterricht steht im Spannungsfeld zwischen Erwachsenenbildung und Prägungen aus dem Volksschulsystem. Die Selbstverantwortung im Strassenverkehr trifft auf die Ungeduld, den Führerausweis baldmöglichst besitzen zu wollen. Daraus entstehen häufig Interessenskonflikte zwischen Fahrlehrer/in und Fahrschüler/in.
Schwerpunkte Handlungskompetenzen bilden, Lernen optimieren durch Ressourcenaktivierung, Modell RITA, Kommunikation wirksam einsetzen, Konflikte lösen
Besonderheit SVEB-Vorkurs Dieser Weiterbildungskurs ermöglicht den Zugang zum SVEB-Differenzmodul by fai für Fahrlehrer/innen mit Abschluss bis 2008
Besonderheit Praktikumsbetreuung Dieser Weiterbildungskurs bietet eine ideale methodische Vorbereitung auf die Begleitung von Fahrlehrer-Praktikanten und beinhaltet konkrete Lösungen zur Steigerung der Ausbildungsqualität und Effizienz in Lernprozessen
Umfang 7 Stunden Psychologisch-pädagogische Aspekte des Fahrunterrichts
Kursleitung Brigitte Wassmer
Kosten Fr. 380.00
Ermässigung Ehemalige der fai-Fahrlehrerausbildung Fr. 30.00
Inbegriffen Parkplatz, Verpflegung Vormittag-Mittag-Nachmittag, SARI-Gebühr
Teilnehmerzahl Max. 16 Personen
Kursort Burgdorf-Bern Mittwoch, 5. Februar 2020
Kursort Schlieren-Zürich Donnerstag, 23. Januar 2020

Anmeldung Kategorie B Erwachsenenbildung!

12-stellige Führerausweis-Nummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse genügen für das einfache Anmeldeformular:


Kat. B Wer hat gebremst? - Fahrassistenzsysteme im Fahrunterricht

asa-Nr. WB07380

Kurzbeschreibung Fahrassistenzsysteme sind aus heutigen Fahrzeugen nicht mehr wegzudenken und werden in ihren Funktionen immer komplexer. Diese Entwicklung zwingt Fahrlehrer/innen, im praktischen Fahrunterricht Handlungskompetenzen zum Umgang mit Fahrassistenzsystemen herzustellen.
Schwerpunkte Funktionen und Wirkungen von Fahrassistenzsystemen, Unterschiede Gangschaltung und Automat, Lerninhalt Fahrassistenzsysteme in der Fahrschülerausbildung, Vorbereitung auf Führerprüfungsfragen zu Fahrassistenzsystemen, Einsatz von Fahrassistenzsystemen an Führerprüfungen
Umfang 7 Stunden, davon 5 Stunden Fahrtechnik und 2 Stunden Unterrichtsmethodik
Kursleitung Peter Wassmer und/oder Brigitte Wassmer
Kosten Fr. 380.00
Ermässigung Ehemalige der fai-Fahrlehrerausbildung Fr. 30.00
Inbegriffen Parkplatz, Verpflegung Vormittag-Mittag-Nachmittag, SARI-Gebühr
Teilnehmerzahl Max. 16 Personen
Kursort Burgdorf-Bern Bei Bedarf auf Anfrage möglich
Kursort Schlieren-Zürich Donnerstag, 13. Februar 2020

Anmeldung Kategorie B Wer hat gebremst?

12-stellige Führerausweis-Nummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse genügen für das einfache Anmeldeformular:


Kat. B Schaltung oder Automat? - Pfiffige Ideen gegen Sand im Getriebe

asa-Nr. WB07393

Kurzbeschreibung Der Wegfall des Code 78 stellt Fahrlehrer/innen vor neue Herausforderungen, sowohl in der Ausbildung als auch in der Reaktion auf Kundenanfragen. Dieser Weiterbildungskurs bietet Gelegenheit, Ausbildungs- und Angebotsideen für beide Getriebearten aufzufrischen und neue Ideen umzusetzen. Er ist weder Pro noch Contra, sondern eine Plattform für Austausch, Ideenumsetzung und Weiterentwicklung der Fach- und Methodenkompetenz von Fahrlehrer/innen. Der Kurs ist für alle Fahrlehrer/innen konzipiert, ob sie nur eine Getriebeart oder Fahrausbildung auf Schaltung und Automat anbieten. Besonderen Nutzen bietet der Schwerpunkt der konkreten Automatik-Ausbildung in der Vorschulung, weil effizientes Ausbilden auf Automatikfahrzeugen eine genau so systematische Vorschulung benötigt wie die Ausbildung auf Gangschaltungsfahrzeugen.
Schwerpunkte Unterschied Vorschulung Schaltung und Automat, Reaktionskreise und Einblick in die Neurobiologie, Fahrzeugbedienung und Blick-/Orientierungstechniken im Zusammenspiel, Übungen Ausbildungsstufe Vorschulung, Übungen Ausbildungsstufe Grund- und Hauptschulung, Gruppenfahrstunden, einfach umsetzbare Fahrschulangebote
Umfang 7 Stunden, davon 5 Stunden Fahrtechnik und 2 Stunden Rechtliche und technische Kenntnisse
Kursleitung Peter Wassmer und/oder Brigitte Wassmer
Kosten Fr. 380.00
Ermässigung Ehemalige der fai-Fahrlehrerausbildung Fr. 30.00
Inbegriffen Parkplatz, Verpflegung Vormittag-Mittag-Nachmittag, SARI-Gebühr
Teilnehmerzahl Max. 16 Personen
Kursort Burgdorf-Bern Donnerstag, 26. März 2020
Kursort Schlieren-Zürich Donnerstag, 5. Dezember 2019; Donnerstag, 20. Februar 2020

Anmeldung Kategorie B Schaltung oder Automat?

12-stellige Führerausweis-Nummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse genügen für das einfache Anmeldeformular:


asa-anerkannter Fahrlehrer-Weiterbildungskurs Tricky Technik?

Tricky Technik? | Fit vom Armaturenbrett bis zum Motorraum

asa-Nr. WB0

Kurzbeschreibung Technische Themen sind im VKU, im praktischen Fahrunterricht und immer mehr auch an Führerprüfungen präsent. Regelmässige Updates machen Fahrlehrer/innen fit und sicher in dieser Thematik.
Schwerpunkte Lerninhalt Armaturenbrett in der Fahrschülerausbildung, Lerninhalt Motorraum in der Fahrschülerausbildung, Ideen für die Umsetzung im Einzel- und Gruppenunterricht, Vorbereitung der Fahrschüler/innen auf technische Fragen an der Fürerprüfung
Umfang 7 Stunden Rechtliche und technische Kenntnisse
Kursleitung Peter Wassmer und/oder Brigitte Wassmer
Kosten Fr. 380.00
Ermässigung Ehemalige der fai-Fahrlehrerausbildung Fr. 30.00
Inbegriffen Parkplatz, Verpflegung Vormittag-Mittag-Nachmittag, SARI-Gebühr
Teilnehmerzahl Max. 16 Personen
Kursort Burgdorf-Bern Bei Bedarf auf Anfrage möglich
Kursort Schlieren-Zürich Freitag, 13. Dezember 2019

Anmeldung Kategorie B Tricky Technik?

12-stellige Führerausweis-Nummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse genügen für das einfache Anmeldeformular:


asa-anerkannter Fahrlehrer-Weiterbildungskurs Vorschulung

Vorschulung | Grundstein für Ausbildungs- und Prüfungserfolg

asa-Nr. WB03775

Kurzbeschreibung Die Fahrzeugbedienung zu schulen ist häufig ein Flickwerk, da Fahrschüler/innen beim privaten Fahren erworbene Handlungsabläufe mitbringen, die selten übereinstimmen mit dem was nach Ausbildungsstand auszubilden ist. Verschiedene teildynamische und dynamische Methoden einsetzen zu können erleichtert die Arbeit als Fahrlehrer/in und erwirkt nachhaltigen Lernerfolg. Im Kurs werden Übungen und Vorgehensweisen für Gangschaltungs- und Automatikfahrzeuge behandelt und auch Korrekturmöglichkeiten für Verhaltensweisen aus vorgängigen privaten Lernfahrten erarbeitet.
Schwerpunkte Statische und dynamische Vorschulungs-Methoden, vorbildungsgerechte Methodenwahl, Umgang mit Ressourcen und Problemen aus privaten Lernfahrten, effiziente Vorbereitung auf die Führerprüfung
Umfang 7 Stunden Unterrichtsmethodik Vorschulung
Kursleitung Peter Wassmer und/oder Brigitte Wassmer
Kosten Fr. 340.00
Ermässigung Ehemalige der fai-Fahrlehrerausbildung Fr. 30.00
Inbegriffen Parkplatz, Verpflegung Vormittag-Mittag-Nachmittag, SARI-Gebühr
Teilnehmerzahl Max. 16 Personen
Kursort Burgdorf-Bern Donnerstag, 23. Januar 2020
Kursort Schlieren-Zürich Donnerstag, 21. März 2020

Anmeldung Kategorie B Vorschulung

12-stellige Führerausweis-Nummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse genügen für das einfache Anmeldeformular:


asa-anerkannter Fahrlehrer-Weiterbildungskurs Probieren über Studieren?

Probieren über Studieren? | Lerntypgerechte Manöververmittlung

asa-Nr. WB03776

Kurzbeschreibung Fahrlehrer/innen haben ihr eigenes System, wie sie Manöverteile wie Parkieren und Wenden vermitteln. Dieses bestehende System auf die verschiedenen Lerntypen Macher-Entdecker-Denker-Entscheider auszurichten unterstützt den Lernfortschritt. Im Kurs wird das Ausbilden mit Gangschaltungs- und Automatikfahrzeugen berücksichtigt.
Schwerpunkte Lernstile, passende Methoden und Hilfsmittel, mit wenig Aufwand Fahrunterricht lerntypgerecht gestalten, Umgang mit Differenzen zwischen Lehr- und Lernstil, effizientes Vermitteln von Manövern
Umfang 7 Stunden Unterrichtsmethodik Grund-/Hauptschulung
Kursleitung Peter Wassmer und/oder Brigitte Wassmer
Kosten Fr. 340.00
Ermässigung Ehemalige der fai-Fahrlehrerausbildung Fr. 30.00
Inbegriffen Parkplatz, Verpflegung Vormittag-Mittag-Nachmittag, SARI-Gebühr
Teilnehmerzahl Max. 16 Personen
Kursort Burgdorf-Bern Bei Bedarf auf Anfrage möglich
Kursort Schlieren-Zürich Samstag, 18. Januar 2020

Anmeldung Kategorie B Probieren über Studieren?

12-stellige Führerausweis-Nummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse genügen für das einfache Anmeldeformular:


asa-anerkannter Fahrlehrer-Weiterbildungskurs Gefeiert & gefeuert

Gefeiert & gefeuert | Alkohol, Drogen und Medikamente im Konflikt mit Strassenverkehr und Berufskarriere

asa-Nr. WB03788

Kurzbeschreibung Alkohol, Drogen usw. stellen Fahrlehrer/innen immer wieder vor schwierige Gespräche und Entscheidungen. Die Vorschriften zum Thema wieder einmal genau unter die Lupe zu nehmen hilft im Alltag mit treffenden Argumenten Einsichten zu schaffen.
Schwerpunkte Suchtmittel und Prävention, Straf-/Administrativ-/Haftpflichtmassnahmen, Sonderfall Führerausweis auf Probe, Strategien für Konfliktsituationen, Konsequenzen auf die Unterrichtsarchitektur
Umfang 7 Stunden rechtliche und technische Kenntnisse
Kursleitung Brigitte Wassmer
Kosten Fr. 340.00
Ermässigung Ehemalige der fai-Fahrlehrerausbildung Fr. 30.00
Inbegriffen Parkplatz, Verpflegung Vormittag-Mittag-Nachmittag, SARI-Gebühr
Teilnehmerzahl Max. 16 Personen
Kursort Burgdorf-Bern Bei Bedarf auf Anfrage möglich
Kursort Schlieren-Zürich Donnerstag, 30. Januar 2020

Anmeldung Kategorie B Gefeiert & gefeuert

12-stellige Führerausweis-Nummer, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse genügen für das einfache Anmeldeformular:


Kontakt

Sie bevorzugen direkten Kontakt anstatt das Formular auszufüllen?

Nutzen Sie 079 352 54 45 als Anruf, WhatsApp, SMS, iMessage usw.